Textilrestaurierung Neugebauer GmbH

 

Restaurierung und Erhalt von historischen Textilien

Unsere Philosophie

Als RestauratorInnen fühlen wir uns der Charta von Venedig und dem Denkmalschutzgesetz zutiefst verpflichtet.

So heißt es in der Charta: “Als lebendige Zeugnisse jahrhundertealter Traditionen der Völker vermitteln die Denkmäler in der Gegenwart eine geistige Botschaft der Vergangenheit. Die Menschheit, die sich der universellen Geltung menschlicher Werte mehr und mehr bewußt wird, sieht in den Denkmälern ein gemeinsames Erbe und fühlt sich kommenden Generationen gegenüber für ihre Bewahrung gemeinsam verantwortlich. Sie hat die Verpflichtung, ihnen die Denkmäler im ganzen Reichtum ihrer Authentizität weiterzugeben.[…]”

Petra Moldaschl

Geschäftsführerin

Historie

1996 lud das Schloss Schönbrunn die damalige Eigentümerin Hilde Neugebauer zu einer Probearbeit ein, auf die dann die Restaurierung des Paradebetts der Kaiserin Maria Theresia, eine gesamte Raumausstattung mit 11.000 Arbeitsstunden, folgte. Seit 2000 sitzt das Unternehmen im Meidlinger Viereckl und erhält Aufträge aus ganz Europa.

Seit 2007 verfügt das Unternehmen über eine von nur 2 Aerosolreinigungsanlagen in Europa, die insbesondere für Tapisserien und Wandteppiche aber auch andere große Textilien zum Einsatz kommt.

Mit 2022 ist Petra Moldaschl in das Unternehmen eingetreten.

27 Jahre erfolgreich in einem internationalen Konzern in den Bereichen Sales, Marketing und Eventmanagement tätig, folgte 2019 ihrer Berufung und Leidenschaft und wagte mit einer Eventmanagementagentur den Schritt in die Selbstständigkeit. Nach einem erfolgreichen Start wurde das Geschäft schlagartig durch die Corona Krise gebremst, eine Neuorientierung war erforderlich.

Eine glückliche Fügung brachte Petra Moldaschl mit Hilde Neugebauer ins Gespräch, in dessen Verlauf Hilde Neugebauer eine Begeisterung für die Restaurierung von Textilien vermittelte, die auf Petra Moldaschl ansteckend wirkte. Aus dieser gemeinsamen Begeisterung entwickelte sich eine Partnerschaft, die nun auch in einem gemeinsamen Projekt seinen Niederschlag findet und beide Partner ihre jeweilige Expertise in der Hilde Neugebauer GmbH. für ihre Kunden einbringen werden.

Der Pflege und dem werterhaltenden Restaurieren alter Stoffe gilt nun auch die ganze Begeisterung von Petra Moldaschl.

Was man mit voller Hingabe tut, kann nur besonders werden. Ganz diesem Motto folgend, ist Petra Moldaschl nun in die Welt der Restaurierung eingestiegen.

Petra Moldaschl

Geschäftsführerin

Ablauf einer Restaurierung Ihrer Textilien

“Die Fürstlichen Sammlungen haben in den letzten Jahren eine bedeutende Zahl ihrer Tapisserien Restaurierungen unterzogen. Auf der einen Seite standen dabei die Erhaltung und Respektierung des Originals im Vordergrund, auf der anderen konnten mit der Textilrestaurierung Neugebauer auch durchaus neue Ansätze zu diesem Problemkreis entwickelt werden. Die Nutzung der Aerosoleinrichtung und deren Möglichkeit zur schonenden Reinigung der Tapisserien bildeten dabei einen wichtigen Ausgangspunkt.

Lang anhaltende Partnerschaften, der gegenseitige Austausch von Erfahrungen und das daraus resultierende Vertrauen sind den Fürstlichen Sammlungen besonders wichtig.”

Dr. Johann Kräftner

LIECHTENSTEIN. The Princely Collections Vaduz – Wien, Director

 

Sie möchten Ihre wertvollen Textilien restaurieren lassen